• Targeir Attestog

Vassgard – das erste Computerspiel aus Setesdal in Norwegen

Das erste Spiel von Spelgarden wird den Hauttitel Vassgard haben, genannt nach dem Planeten, wo die meisten von den Spielgeschichten stattfinden. Es wird ein Science-Fantasy-Krimi in Episoden, wo die Handling sich in Almtal in Söreg ausspielt. Erwartetes Erscheinungsjahr des Spieles ist 2021.

Text: Targeir Attestog

Illustrationen: Kenneth Iversen


Vassgard soll eine Reihe von Abenteuerspielen werden, mit Handlung auf einem anderen Planeten, wo sowohl gewöhnliche Menschen als Hulder wohnen (aus norwegischen Märchen bekannt). Hulder haben Schwanz, mithilfe davon sie mit anderen Huldern Gedanken innerhalb 10 Kilometer freier Sicht austauschen können. Auf Vassgard ist man bereits vor langem in den digitalen Zeitalter eingetreten. Hulder können sich jetzt zu einem kabellosen Datennetz anschließen und Gedanken über noch längere Strecken schicken.


Orid Eisteich, Bergfuchshulder, ehemalige Nachrichtendiestagentin, spielbare Figur im Spiel, die gerade Oberkommissar bei der lokalen Polizeistation in der fiktiven Gemeinde Roggenland in Söreg geworden ist.

In der Geschichte vom ersten Spiel wird die Verwaltung von der Gemeinde Roggenland im Tal Alptal in Söreg (etwa Bygland, Setesdal, Norwegen entsprechend) von mystischen Datenangriffen ausgesetzt, die dazu führen, dass sie Dinge vergessen und Ereignisse erinnieren, die nie geschehen ist. Das erste Opfer ist der Datensicherheitschef Morten Moor (Eichhornhuldermann), dessen Gedächtnis völlig ausgelöscht wird. Es kann zum Glück zum letzten Backup von früh am Abend zuvor hergestellt werden. Es wird dann die Aufgabe von der neuen Oberkommissarin Orid Eisteich (Bergfuchshulderfrau), dieses Mysterium und dazu verknüpfte Myterien zu ermitteln, dabei sie Opfer und Zeugen ausfragen, und bei Suche nach Spuren in der Umgebung. Nach und nach wird sie immer besser, verborgenen Gedanken von anderen zu lesen und andere Formen von Analyse auszuführen. Sie entdeckt dann immer mehr Spuren, die dazu führen können, dass die Leute hinter den Angriffen, verhaftet werden können.



Morten Moor, Eichhornhulder, Datensicherheitschef in der fiktiven Gemeinde Roggenland.

Die Geschichte kann sich etwas anders ausspielen, abhängig davon, welche Beschlüsse der Spieler für die Hauptfigur trifft. Die Entwicklung von sozialen und technischen Fertigkeiten, die im Spiel simuliert sind, sind dann wichtig.


Das Spiel hat zwei große Themen:

  • Sich als Außenseiter in der lokalen Kultur erleben, wenn man zu einem Ort (zurück)zieht.

  • Datensicherheit ist wichtig. Das wird im Spiel etwas karikiert illustriert, aber trotzdem der Wirklichkeit erschreckend nahe.

Das Spiel wird nach dem Plan für PC (Windows, Mac, Linux) und mobile Einheiten (Android, iOS) erscheinen. Erscheinungsjahr ist voraussichtlich 2021.


Vor jener Zeit wird wird irgendwann ein Demo-Minispiel mit einer Novelle als Überraschung erscheinen, deren Geschichte sich vor dem Großspiel ausspielt.


E-post:

post @ spelgarden.com

Nyheitsbrev kjem snart...

© 2020 Spelgarden AS

  • Facebook Social Ikon
  • Twitter
  • Instagram